Geblogtes

Nach dem zweiten Bier und dritten Whisky redet man auch viel entspannter über Brexit.