Computer und Co

Ping Duell – DSL UMTS HSDPA

Nach meiner ersten Hardwarebeschreibung folgt nun der erste Leistungstest. Was mich zunächst Interessierte sind die Ping Zeiten – ob diese DSL Fastpath konkurrenzfähig sind?

Zunächst musste ich mir überlegen wie ich meine Versuchsreihe angehen möchte. Als Hardwaretestgeräte standen mir eine Novatel Merlin U630 zur Verfügung – diese stellt lediglich UMTS zur Verfügung und ist somit ideal für meine Testzwecke.

Alternative zu UMTS ist UMTS mit HSDPA als Nachbrenner für UMTS. Hier kam die Merlin XU870 zum Einsatz die über Vodafone momentan mit 3,6 MBit/s unterstützt wird.

Da die Mobilversion ja den heimischen DSL Anschluß ablösen soll kam als letzter Kandidat ein 6 MBit DSL Anschluß mit aktivem Fastpath (bzw. deaktiviertem Interleaving).

Dann blieben nur noch die anzuPingenden Kandidaten übrig. Ich habe mich auch 3 Seiten beschränkt und alle drei liefern in der Regel sehr unterschiedliche Pingzeiten. Apple.de ist mit Abstand die langsamste Seite gefolgt von dem Server auf dem diese Website (the-nils.de) liegt und die wohl fixeste Seite ist Google.de

PingNumerisch

PingGrafik

Als Test wurden 30 Pakete an die entsprechenden Gegenstellen geschickt. Alle Tests wurden auf einem 1,25 Ghz Apple PowerBook ausgeführt. Die Merlin XU870 Karte wurde über dem PCMCIA Adapter angesteuert.

Der Unterschied zwischen HSDPA und DSL ist noch ganz deutlich – aber ebenso deutlich, und eine gewaltige Verbesserung ist der Sprung von UMTS zu HSDPA. Ich denke mit HSDPA ist dies eine brauchbare Alternative zu einem DSL Anschluss – lediglich Pingrelevante Anwendungen werden hier Schwierigkeiten bereiten (VoIP, Online Spiele…)

Was mir noch aufgefallen ist: Die XU870 stellt nach ein paar Sekunden Trafficstillstands die HSDPA Erweiterung ab. Die Status LED wechselt von Gelb auf Blau – wird nun aus diesem Status ein Ping gestartet laufen die erste 2 – 4 Pakete mit der üblichen lahmen UMTS Geschwindigkeit aus dem Hafen. Dann jedoch zündet der Nachbrenner und HSDPA macht sich prompt bemerkbar. Bei meinem Testresultaten oben wurde darauf geachtet das HSDPA beim ersten Ping aktiv war.

  1. Hallo

    Das ist ja mal super solch einen Vergleich zu sehen.

    Gruß
    Christian

  2. Danke für diesen Bericht!!!
    Nachdem ich 2 Jahre lang Arcor Kunde mit 1MBit war, eröffnete man mir heute, dass man mein DSL leider abschalten müsse, da es zu schlecht ist.
    Also bin ich auf der Suche nach Alternativen, da ein Umzug nicht in Frage kommt.
    Da ich aber Online Spieler bin (Xbox360), sind die Pingzeiten relevant. Hast mir damit sehr weitergeholfen. Pingzeiten von 100ms sind zwar grenzwertig, aber NOCH akzeptabel.

    Hab jetzt mal einen Try’n’Buy Vertrag bei T-Mobile abgeschlossen. Bin gespannt wie der Kram klappt, warte noch auf den Router…

  3. interessant wäre mal der vergleich zwischen den einzelnen anbietern, also t-mobile, vodafone, o2, um zu sehen ob die auch wirklich alle das halten was hsdpa verspricht

  4. I bookmarked your blog, thanks for sharing this very interesting post

  5. Vodafone Flat von Mobicent

    Ping-Statistik für 85.13.138.170:
    Pakete: Gesendet = 100, Empfangen = 100, Verloren = 0 (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 81ms, Maximum = 132ms, Mittelwert = 92ms

Kommentar verfassen