Computer und Co

Merlin XU870 aka Vodafone MCC UMTS Broadband Express

So nach meiner Odyssee mit der Telekom habe ich mich ja zu einer UMTS Lösung mit Vodafone entschieden. Eine Woche nach Vertragsabschluß habe ich auch schon (grrr) meine Datenkarte erhalten.

Vodafone nennt sie Vodafone MCC UMTS Broadband Express und beschränkt diese zur Zeit auf 3,6 MBit/s – der Hersteller Novatel nennt sie Merlin XU870 und kann bis zu 7,2 MBit/s im HSDPA Betrieb erreichen. Vodafone ist momentan damit beschäftigt seine Vermittlungsstellen auf eine höhere Leistung auszubauen. Jedoch ist auch eine entsprechende Gebührenerhöhung für die 7,2 MBit/s im Gespräch. In meinem Vertrag ist die Rede davon das der Preis „vorläufig“ bis 1.2.2007 gilt und im folgenden Abrechnungszeitraum um ca. 10 Eur ansteigen könnte. In Foren liest man das Vodafone diese Preiserhöhung allerdings schon seit ein paar Jahren bedenkt.
XU870

Die Karte kommt netterweise mit einem PCMCIA Adapter und kann somit auch in „veralteten“ Notebooks, oder wie in meinem Fall PowerBook, betrieben werden. Eingesteckt und Vodefone Software gestartet – kein Problem.

Über die LED wird einem die aktuelle Verbindung angezeigt. – Auch eine kleine Antenne kann ausgeklappt werden ob diese die Empfangsqualität jedoch verbessert werde ich erst demnächst herausfinden.

Die Karte steht mit Ihrem Adapter natürlich ein kleines bisschen weiter aus dem Notebook raus als die normalen PCMCIA Karten – wirkt jedoch nicht störend da sie relativ Flach ist.

XU870eingebaut

So – nun gehts an die erste Tests. Ping, Download und Upload. Bin gespannt wie sich Vodafone hier schlägt.

  1. Pinkback: Ping Duell - DSL UMTS HSDPA - the-nils.de

  2. Hi the-nils,

    ich überlege mir auch so eine XU870 für mein Powerbook zuzulegen. Du scheinst der einzige zu sein, der kein Problem mit der Karte hat.

    Also einfach VF Software drauf und es lief mit dem Adapter – wäre ja klasse und ich würde gleich bei momp.de eine bestellen für 160 EUR ohne Vertrag.

    Ach ja, kann man bei der VF Karte auch einen nicht-Vodafone APN einstellen?

    -Andreas

  3. Hallo Andreas,

    nein es gibt bisher keine Probleme. Ich muss dazu sagen das ich die Karte bisher noch nicht in einem Dauer-Stress-Test hatte.

    Den APN kann man umstellen – habe ich auch gemacht da beim normalen VF APN immer eine Kompression aktiviert ist und alle Bilder stark verstümmelt sind (Artefakte) – Ob man jedoch einen APN von ePlus nehmen kann? Also ich habe mal gelesen das, wenn man eine SIM von ePlus benutzt weigert sich die VF Software…

    Eigenen APN mit der VF Software: http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=2671792&postcount=11

    Gruß,
    Nils

  4. Hey,

    kannst du mir mal deine Erfahrungen mit Vista und der XU 870 von Vodafone schicken. Könnte da mal eine kleine Info gebrauchen.
    Wäre voll nett 😉

    LG Alex

  5. Pinkback: Vodafone und die UnFairFlat - the-nils.de

  6. Leider nicht… ich habe zwar Vista aber das läuft auf dem MacPro – dieser hat keine PCMCIA oder Express Schnittstelle.

    Mein Notebook ist ein PowerBook auf dem keine x86 Software läuft – auch kein XP oder Vista.

    Sorry.

  7. Moin,
    ich habe mir die gleiche Karte zugelegt, und in meinem MacBook Pro funktioniert die echt prima. Allerdings möchte ich die gleiche Karte mit dem Adapter in meinem PowerBook Titanium betreiben. Aber sobald ich auch nur den Adapter einstecke, kommt die Meldung, ich müsse meinen Rechner durch Drücken der Ein/Aus Taste neu starten
    Hat jemand ähnliche Probleme und vielleicht sogar eine Lösung?

    Gruß aus Rostock

    Ansgar

    PS: Habe eine UMTS-Flatrate von MoobiCent. Und keine Probleme damit…

Kommentar verfassen